Musikplayer dient als portables Fotoalbum
Auch Fotos landen nun auf dem iPod

Mit dem iPod Photo erweitert Apple die Produktreihe der bekannten Musikplayer. Neben Musikstücken kann die Kultmaschine jetzt auch Fotos speichern und anzeigen. Damit will der US-Hersteller seine führende Position bei mobilen Musik-Playern weiter gegen die wachsende Konkurrenz stärken.

hiz DÜSSELDORF. In das Gerät, das so groß wie ein Kartenspiel ist, ist eine 40 Gigabyte oder 60 Gigabyte fassende Festplatte eingebaut. Nach Herstellerangaben bietet dies genug Kapazität für 10 000 bzw. 15 000 Songs oder 25 000 digitale Bilder. "Die eigene Foto- und Musiksammlung überall dabei haben zu können ist die kommende große Sache", erklärt Apple-Chef Steve enthusiastisch. "Jeder hat eine Digitalkamera und möchte die Schätze seines wachsenden Archivs jederzeit genießen und anderen vorführen können. Anders als bei Videos spielen hier Copyrightfragen keine Rolle." Dass künftige iPods möglicherweise auch in der Lage sein werden, Videos abzuspielen, schloss Jobs jedoch aus. Um Filme wirklich genießen zu können, seien die Bildschirme der portablen Geräte viel zu klein und die Wiedergabequalität zu gering, sagte er dem "Wall Street Journal online".

Die Navigation erfolgt über das so genannte Click Wheel, ein berührungsempfindliches Rad mit fünf Drucktasten. Darüber lässt sich der iPod mit einer Hand bedienen. Auf dem integrierten Farbbildschirm können gleichzeitig 25 Miniaturen von Fotos angezeigt werden. Diese Miniaturen lassen sich ebenso durchblättern wie Songtitel. Durch Knopfdruck wird das ausgewählte Bild im Bildschirmformat angezeigt. Das integrierte Display zeigt 65 000 Farben mit einer Auflösung von 220x176 Bildpunkten bei einer Bildschirm-Diagonalen von 2 Zoll - zu klein für den wahren Bildgenuss aber ausreichend für einen Vorschau. Will man die Bilder in voller Pracht genießen, wird der mobile Player über die Video-Schnittstelle an ein normales Fernsehgerät angeschlossen.

Die Batterielaufzeit wurde bei den neuen Modellen verlängert. Eine Ladung reicht laut Apple jetzt für die Wiedergabe von bis zu 15 Stunden Musik oder bis zu 5 Stunden lange Diashows.

Seite 1:

Auch Fotos landen nun auf dem iPod

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%