Nach der ersten Niederlage
US-Musikindustrie verklagt erneut Internet-Tauschbörse Morpheus

Der US-Musik- Branchenverband RIAA hat erneut eine Klage gegen die Hersteller der Internet-Tauschsoftware Morpheus eingereicht.

Reuters LOS ANGELES. Der Verband wirft Streamcast Networks Inc. laut der am 28. Mai in Nashville eingereichten Klageschrift vor, für Internet-Hörfunk tausende Musik-CDs gekauft und ihren Inhalt urheberrechtswidrig auf Datenträger wie Festplatten übertragen zu haben. Streamcast hatte das Web-Radio nie in Betrieb genommen. Der Chef der Firma, Michael Weiss, nannte die Klage am Dienstag gegenstandslos. Die RIAA versuche, seine Firma mit allen Mitteln zu stoppen und sei nun auf die Taktik zurückgefallen, Streamcast durch Klagen finanziell ruinieren zu wollen.

Ein US-Bundesgericht hatte Ende April einen Antrag von RIAA zur Schließung der Tauschbörsen Morpheus und Grokster zurückgewiesen. Die Entscheidung galt als...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%