Neue Version von Navision
Microsoft möbelt seine Mittelstands-Software auf

Der Branchen-Riese Microsoft bringt erstmals seit der Übernahme des dänischen Software-Spezialisten Navision eine neue Version dessen auf den Mittelstand ausgerichteten Unternehmensplanungssoftware auf den Markt.

HB STUTTGART. Microsoft Navision 4.0 solle es kleinen und mittleren Firmen ermöglichen, die Funktionen der Software sofort zu nutzen, ohne eine eigene IT-Abteilung unterhalten zu müssen, umriss Microsoft am Montag das neue Produkt. "(Unsere Kunden) reagieren positiv auf Einfachheit", sagte Navision-Chef Rene Stockner Reuters. Der US-Softwareriese hatte Navision und die US-Firma Great Plains für zusammen 2,5 Mrd. Dollar gekauft, um sein Geschäft im sogenannten Mittelstand auszubauen.

Auch der Marktführer bei Unternehmensplanungssoftware, SAP , hat den Mittelstand als Kunden entdeckt, fasst aber darunter Firmen mit bis zu einer Milliarde Euro Umsatz zusammen. Microsoft Navision ist auf Einsätze in Firmen mit bis zu hundert Nutzern ausgelegt, das Paket kostet knapp 2000 ?. Microsoft hat im vergangenen Quartal in seiner Sparte "Business Solutions" 153 Mill. Dollar umgesetzt, sieht aber bis zum Ende dieses Jahrzehnts ein jährliches Umsatzpotenzial von zehn Mrd. Dollar in diesem Bereich.

Microsoft-Deutschland-Chef Jürgen Gallmann bekräftigte in einem Zeitungsinterview erneut, dass der US-Konzern SAP in deren Kerngeschäft mit Großunternehmen keine Konkurrenz machen wolle. Der Mittelstands-Markt sei dagegen sehr zersplittert, sagte er der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung". "Der Markt ist stark fragmentiert und bietet genügend Platz für Microsoft und SAP", betonte Gallmann.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%