IT + Internet
Nintendo gelingt guter Start mit mobiler Konsole „Nintendo DS“

Nintendo kann einen ersten Erfolg mit seiner neuen mobilen Spielekonsole „Nintendo DS“ verbuchen. Rund eine Woche nach Einführung in den USA hat sich das Spielgerät besser verkauft als ursprünglich angenommen, berichtete die Nachrichtenagentur Bloomberg.

dpa HAMBURG/TOKIO. Nintendo kann einen ersten Erfolg mit seiner neuen mobilen Spielekonsole „Nintendo DS“ verbuchen. Rund eine Woche nach Einführung in den USA hat sich das Spielgerät besser verkauft als ursprünglich angenommen, berichtete die Nachrichtenagentur Bloomberg.

Nach Angaben des japanischen Traditionsunternehmens sollen bereits 500 000 Stück innerhalb der ersten Woche verkauft worden sein. Ziel des Unternehmens sei es gewesen, eine Million Stück in Nordamerika zu verkaufen.

„Wir sind überzeugt, dass diese Stückzahl nicht ausreichen wird“, sagte Nintendo-Manager Reginald Fils-Aime. Weltweit will das Unternehmen bis Ende März 2005 insgesamt fünf Mill. Doppelschirm-Konsolen verkauft haben. In Europa sollen die Geräte im ersten Quartal 2005 erhältlich sein. Mitte Dezember will auch Konkurrent Sony mit der „PSP“ (Playstation Portable) erstmals in den rund vier Mrd. Dollar schweren Markt mobiler Konsolen starten.

Unterdessen geht das amerikanische Marktforschungsunternehmen In- Stat/MDR davon aus, dass sich der Markt für Spielekonsolen generell weiter rückläufig entwickeln wird. Ein erneutes Anziehen des Geschäfts erwarten die Marktbeobachter erst mit den Spielekonsolen der nächsten Generation. Erwartet wird, dass bereits im vierten Quartal 2005 Microsoft mit seiner Xbox zwei den Auftakt machen wird, dicht gefolgt von Sonys Playstation 3.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%