Online-Musikgeschäft
Jagd auf Apples iPod ist eröffnet

Der US-Computerkonzern Apple bekommt immer mehr Konkurrenz in seinem bislang äußerst erfolgreichen Musikgeschäft.

HB NEW YORK. Mehrere Wettbewerber arbeiten einem Zeitungsbericht zufolge an eigenen Kombinationen aus Online-Musikgeschäft und digitalem Abspielgerät und wollen so iPod und iTunes Marktanteile abjagen. So wolle Sandisk einen MP3-Player anbieten, der auf das Online-Musikangebot der US-Digitalmedien-Firma Real Networks abgestimmt sei, berichtete das "Wall Street Journal" am Montag.

Auch Microsoft will zum Weihnachtsgeschäft mit einem neuen Abspielgerät in die Läden kommen, das auf das eigene Download-Angebot zugreifen kann. Der koreanische Elektronikkonzern Samsung habe ähnliche Pläne, berichtete die Zeitung.

Apple beherrscht mit seiner iPod-Geräteserie mehr als die Hälfte des Marktes für digitale Musikabspielgeräte. Der iPod treibt seit Jahren den Gewinn von Apple in die Höhe. Das Unternehmen profitiert auch davon, dass das Musikangebot und das Gerät technisch gut abgestimmt sind. Nutzer der Abspielgeräte der Konkurrenz beklagten sich dem Wall Street Journal zufolge dagegen über technische Schwierigkeiten beim Abspielen der Musik.

Microsoft enthüllt iPod-Rivalen Zune

Microsoft hat vergangene Woche seinen mit Spannung erwarteten Musikspieler Zune vorgestellt und will schon bald ein Handy nachlegen. Dem Verkaufsschlager iPod von Apple bietet der Zune vor allem mit dem drahtlosen Tausch von Musik und Filmen Paroli. Als Weihnachtsgeschenk kommt der Zune jedoch hierzulande nicht in Frage, da Microsoft zuerst US-Geschäfte beliefern will.

Mit seiner runden Bedienung ähnelt der Zune dem iPod, er hat allerdings einen größeren Bildschirm und soll in schwarz, weiß und braun erhältlich sein. Wie viel das tragbare Gerät mit einem 30 Gigabyte-Speicher kostet und wann genau Verkaufsstart in den USA ist, ließ Microsoft am Donnerstag bei der Präsentation allerdings offen.

Seite 1:

Jagd auf Apples iPod ist eröffnet

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%