Preiswerte PC-Chips für den Alltag
AMD startet Sempron-Familie

HB MÜNCHEN. AMD hat eine neue Prozessor-Familie vorgestellt, die unter dem Namen Sempron vermarktet werden soll. Nach Angaben des Chipherstellers aus Sunnyvale im kalifornischen Silicon Valley wurden die neuen Prozessoren für den Computer-Alltag preisbewusster Käufer von Schreibtisch-PCs (Desktop) und Notebooks neu entwickelt. Sie sollen die steigenden Anforderungen privater und kommerzieller PC-Anwender gleichermaßen erfüllen.

Das Motiv des Intel-Konkurrenten im Silicon Valley: Computernutzung im Alltag umfasst heute nicht nur E-Mail, Internet oder Textverarbeitung. Längst zählen dazu auch das Herunterladen von Musik aus dem Internet, die Bildbearbeitung, das Abspielen von Filmen, die Durchführung von Konferenzen im Internet und alles, was die Produktivität bei Office-Anwendungen steigert. Dafür wurde die AMD Sempron Baureihe entwickelt.

Erste Desktop-Systeme mit AMD Sempron-Prozessoren werden bereits von Lenovo Group Ltd. in China angeboten. Hewlett-Packard will ausgewählte HP Pavilion und Compaq Presario PCs mit AMD Sempron Prozessoren in der zweiten Jahreshälfte auf den Markt bringen. Auch Acer, Asus, Medion, Twinhead planen neben weiteren Computerherstellern, Notebooks und PCs mit AMD Sempron-Prozessoren in den nächsten Monaten auf den Markt zu bringen.

Die Sempron-Prozessoren für Desktop sind nach Angaben von AMD sofort lieferbar. Die Mobile AMD Sempron Prozessoren für Notebooks sollen im August 2004 auf den Markt kommen. Die Preise liegen zwischen 80 und 126 Dollar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%