IT + Internet
Siltronic will 500 Arbeitsplätze streichen

Der defizitäre Halbleiter-Zulieferer Siltronic will 500 Arbeitsplätze streichen. Mit der Arbeitnehmervertretung seien bereits Gespräche über einen möglichst sozialverträglichen Stellenabbau aufgenommen worden, teilte die Siltronic AG (München) am Donnerstag mit.

dpa MÜNCHEN. Der defizitäre Halbleiter-Zulieferer Siltronic will 500 Arbeitsplätze streichen. Mit der Arbeitnehmervertretung seien bereits Gespräche über einen möglichst sozialverträglichen Stellenabbau aufgenommen worden, teilte die Siltronic AG (München) am Donnerstag mit.

Betroffen seien Arbeitsplätze in Stabs- und Verwaltungsbereichen, davon gut 200 im Ausland. Mit der Kostenreduzierung will sich das Unternehmen nach eigenen Angaben auf die erwartete Abschwächung im Halbleitermarkt vorbereiten.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%