„Wanna Cry“
Der IT-Experte aus dem Kinderzimmer

Ein junger IT-Experte aus Großbritannien hat die Hackerattacke vom Wochenende gestoppt. Nun wird der 22-Jährige, der noch bei seinen Eltern wohnt, von der Presse belagert – obwohl er eigentlich anonym bleiben wollte.

LondonEr ist der Held des Wochenendes: Ein gerade einmal 22-jähriger Brite mit einer Vorliebe für Pizza, einem breiten, unbekümmerten Lachen und wilder Friseur soll den Hackern einen Strich durch die Rechnung gemacht haben. Marcus Hutchins, der noch bei seinen Eltern in einem Ort nahe der britischen Küste wohnt und begeisterter Wellenreiter ist, arbeitet als IT-Experte und hatte eigentlich Urlaub. Doch als er Freitagmittag von der weltweiten Attacke auf Unternehmen und Institutionen erfuhr, machte er sich an die Arbeit – und hatte Erfolg.

Fünf Stunden habe er in den vergangenen drei Nächten geschlafen, sagt er, doch es hat sich gelohnt....

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%