Wettbewerb um beste Sprachanwendung
Großes Interesse am Voice Award

"Mehr als 60 sprachgesteuerte Dienste aus Deutschland, Österreich und der Schweiz haben sich zum  Voice Award angemeldet", freut sich Bernhard Steimel, einer der Veranstalter der Initiative Voice Business.

HB DÜSSELDORF. Die in diesem Jahr gestartete Initiative hatte sich zum Ziel gesetzt, Sprachtechnologie bekannter zu machen, und vergibt den Voice Award in fünf Kategorien erstmals in Deutschland. Die Preisverleihung findet am 19. Oktober in München parallel zur Systems statt.

"Am 31. Juli hatten wir Teilnahmeschluss, und die Vielzahl der Anmeldungen beweist, dass wir bei der Suche nach den besten deutschen Sprachapplikationen auf dem goldrichtigen Weg sind - und jetzt wird es spannend", erklärt Steimel. In den nächsten Wochen werden, so Steimel, die eingereichten Lösungen der Bewerber geprüft und von einer unabhängigen Jury bewertet.

Gleichzeitig gab die Initiative Voice Business in diesen Tagen den Startschuss für den "Voice Contest". Der Voice Contest prämiert das beste Entwicklerteam von Sprachapplikationen im deutschsprachigen Raum. Der Wettbewerb richtet sich an Hersteller und Lösungsanbieter, die ihr Können und die Leistungsfähigkeit der eigenen Technologie "live" unter Beweis stellen wollen. Die Teams bekommen die Aufgabe, kurz vor dem "Voice Day" am Rande der Systems innerhalb von fünf Tagen eine lauffähige Sprachappliaktion zu programmieren. Dazu vergibt die Fachexperten-Jury an alle Teilnehmer eine einheitliche Aufgabenstellung, die durch ein Publikums-Voting am 19. Oktober auf dem "Voice Day" prämiert wird.

Zu den Förderern der Initiative "Voice Business" zählen Danet, Genesys, IBM, Sikom, T-Com und Voice Objects. Unterstützt wird die Veranstaltung ebenfalls von Eicon, net-mobile, NextiraOne, Nuance, Speechart, Telenet, T-Systems und Voice Trust.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%