IT + Internet
Zentrum für virtuelle Realität entsteht in Magdeburg

Der Gundstein für ein Entwicklungs- und Trainingszentrum für virtuelle Realität ist am Donnerstag in Magdeburg gelegt worden. Es soll für Unternehmen und andere Auftraggeber per Computer technische Anlagen entwickeln.

dpa MAGDEBURG. Der Gundstein für ein Entwicklungs- und Trainingszentrum für virtuelle Realität ist am Donnerstag in Magdeburg gelegt worden. Es soll für Unternehmen und andere Auftraggeber per Computer technische Anlagen entwickeln.

Deren Funktion kann mit Hilfe modernster Technologie virtuell simuliert werden, bevor auch nur ein Bauteil der Anlage real montiert wurde. Bei den Simulationen können Betrachter beispielsweise mitten in den Anlagen stehen oder bestimmte Arbeitsgänge vornehmen - ohne Gefahr für Mensch und Maschine.

Nach Angaben des Magdeburger Fraunhofer-Instituts für Fabrikbetrieb und -automatisierung (IFF) sollen an dem Zentrum Ende kommenden Jahres 170 Wissenschaftler und Computerexperten ihre Arbeit aufnehmen. Das Hightech-Projekt kostet 15,35 Mill. Euro. 50 Prozent der Mittel kommen von der EU, der Rest je zur Hälfte von Bund und Land, teilte das Wirtschaftsministerium mit.

Mit dem Aufbau des Trainingszentrums übernimmt das Magdeburger Fraunhofer Institut die Koordination eines Kompetenznetzwerkes zur virtuellen Realität, teilte das Ministerium weiter mit. Der Bund stellt dafür bis zum Jahr 2007 rund 4,5 Mill. Euro bereit. Das Netzwerk umfasst zehn Fraunhofer-Institute und Universitäten.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%