Weltschlaftag
Warum schlechter Schlaf schlimme Folgen hat

Männer schlafen tief und fest, während Frauen mit Schlafproblemen kämpfen – Klischee oder Wahrheit? Eine Forsa-Umfrage enthüllt Ergebnisse zum Schlafverhalten der Deutschen und zeigt, wie gefährlich zu wenig Schlaf ist.

KölnZugegeben, diesen Termin hätten wir beinahe verpennt. Wäre da nicht die Mitteilung zur repräsentativen Forsa-Umfrage in unserem Postfach gelandet, die die Krankenkasse Knappschaft zum Thema Schlafen in Auftrag gegeben hat. Die Bilanz: Um unseren Schlaf ist es nicht sonderlich gut bestellt. Die Umfrage zeigt, dass 25 Prozent aller Deutschen pro Nacht durchschnittlich nur sechs Stunden schlafen, neun Prozent kommen nur auf bis zu fünf Stunden.

Damit, so heißt es in der Studie, gefährden sie auf lange Sicht ihre Gesundheit und provozieren eine geringere Lebenserwartung. Nach Einschätzung von Medizinern haben sich Schlafstörungen inzwischen zu einer regelrechten Volkskrankheit entwickelt. Welche Ursachen...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%