10 Thesen zur Cyber-Sicherheit
Ein Paradigmenwechsel ist unabdingbar

Cybercrime ist ein lukratives Geschäftsmodell für Kriminelle geworden und im Ausmaß vergleichbar mit dem weilweiten Drogenhandel. Volkswagen gibt die Zahl der Cyber-Attacken auf sein IT-Netz mit 6.000 Fällen pro Tag an.

Cyber-Attacken nehmen zu, werden raffinierter und kosten Unternehmen inzwischen Milliarden. Herkömmliche Sicherheitskonzepte sind zunehmend machtlos. Wer sich schützen will muss daher umdenken, fordert Ammar Alkassar, CEO des deutschen IT-Sicherheitsunternehmens Rohde & Schwarz Cybersecurity. In seinem Gastbeitrag, der er für unser Online-Special "Mit Sicherheit im Netz" geschrieben hat, formuliert er 10 Thesen für einen Paradigmenwechsel.

1. Cyber-Angriffe verursachen einen enormen wirtschaftlichen Schaden

51 Milliarden Euro – so hoch ist laut Bitkom der Schaden, der deutschen Unternehmen durch Plagiate und den Verlust der Wettbewerbsfähigkeit in Folge von Cyber-Angriffen in einem einzigen Jahr entstanden ist. Hinzu kommt der zunehmende finanzielle Verlust durch Ransomware:...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%