Handelsblatt bei SXSW

Michael Brink, LAVAlabs
Nicht nur die KI steht im Mittelpunkt

  • 1

Die South by hat gezeigt, dass künstliche Intelligenz in Zukunft alle Lebensbereiche beeinflussen wird. Besonders inspirierend war für mich aber der Moment als ein junger japanischer Ingenieur, der, aufgrund einer Amputation selbst eine Prothese trägt, den Interactive Innovation Award in der Kategorie Student Innovation für sein Projekt Binoc M gewonnen hat. Xiaojun Sun bedankte sich in seine Rede für die Möglichkeit studieren zu können, um sein Leben und das aller Betroffenen erheblich verbessern zu können. Es wird also in Zukunft auch noch Erfindergeist ganz ohne künstliche Intelligenz gefragt sein.

Michael Brink ist der Geschäftsführer von LAVAlabs mit Sitz in Düsseldorf.

Kommentare zu " Michael Brink, LAVAlabs: Nicht nur die KI steht im Mittelpunkt"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

  • Wir freuen uns auf Ihre Einschätzung!

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%