Timing ist alles
Wie Managern der schnelle Jobwechsel gelingt

PremiumSchmerz überwinden, Stärken betonen, Kontakte nutzen – so gelingt Managern, die ihren Job verlieren, meist ein schneller Neustart. Doch selbst in der Spitzenliga tickt die Uhr. Es gilt die Zeit sinnvoll zu nutzen.

DüsseldorfDie deutsche Ingenieurin Heike Hanagarth und den britischen Investmentbanker Anshu Jain verbindet mehr, als man im ersten Moment vermutet: Die bisherige Technik-Vorständin der Bahn und der ehemalige Co-Chef der Deutschen Bank, sind beide früher aus dem Amt geschieden als geplant.

Wer in der Vorstandsliga auf Jobsuche geht, für den gestaltet sie sich deutlich anders als für den Durchschnittsangestellten, der sich bei Arbeitsplatzverlust zuerst an die Bundesagentur für Arbeit wenden muss.

Zwar wird man sich etwa um Jains Zukunft keine Sorgen machen müssen. Aber ähnlich wie für Sachbearbeiter oder Vertriebsmitarbeiter mit der Kündigung ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt,...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%