Bilfinger-Chef Thomas Blades
Der Aufräumer

PremiumNach mehr als einem halben Jahr im Amt präsentiert Thomas Blades, der Chef des Mannheimer Industriedienstleisters Bilfinger, seine Strategie. Für die Neuausrichtung hat er sich viel Zeit gelassen. Doch einige Fragen bleiben offen.

MannheimEs beginnt für Thomas Blades nicht gerade perfekt an diesem Dienstagvormittag. Die Tonanlage in der Mannheimer Zentrale des Industriedienstleisters Bilfinger streikt. Das nagelneue Imagevideo gibt es nur als Stummfilm. Der Konzernchef nimmt es mit Humor. „Die Bilder sprechen doch für sich“, sagt er grinsend.

Es ist eine kleine Szene am Rande. Aber sie zeigt das neue Selbstbewusstsein des Unternehmens, das in der Vergangenheit vor allem durch Gewinnwarnungen aufgefallen ist. Bilfinger hat sich unter Blades gefangen. Operativ stand 2016 vor Steuern, Zinsen und Abschreibungen ein Gewinn von 15 Millionen Euro in den Büchern, nach einem Verlust von 23 Millionen Euro...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%