Glücksspielbranche
Völlig verzockt

PremiumIn Deutschland machen immer mehr Spielhallen dicht. Vom Gezerre um die Neuordnung der Glücksspielindustrie profitieren vor allem illegale Anbieter aus dem Ausland. Deutsche Mitarbeiter hingegen fürchten um ihre Jobs.

MünchenWenn Ralf Schäfer-Roye aus seinem Betriebsratsbüro tritt, dann steht er mitten in der Werkhalle. Viel Zeit für einen Schwatz mit dem Arbeitnehmervertreter haben die Kollegen nicht. Es herrscht emsige Geschäftigkeit: In der lichtdurchfluteten Fabrik reiht sich ein mannshoher schwarzer Holzkasten an den anderen. Die Mitarbeiter von Löwen Entertainment haben alle Hände voll zu tun, die leeren Hüllen mit Elektronik zu bestücken. Drei Stunden benötigen sie, um einen Geldspielautomaten herzustellen.

Doch die vollen Montagelinien täuschen. „Es herrscht eine gewisse Zukunftsangst“, warnt Schäfer-Roye. Seit mehr als 60 Jahren schrauben sie bei Löwen Entertainment in Bingen am Rhein nun schon Automaten zusammen. Der...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%