Influencer-Marketing
Störer im Netz

PremiumEs ist ein verführerisches Modell: Mit Youtube- und Instagramstars können Firmen relativ günstig viele Menschen erreichen. Doch der Schritt zur Schleichwerbung ist nicht weit – und auch die Auftraggeber haften.

BerlinEs dürfte ein Urteil mit Folgen sein: Das Oberlandesgericht Celle hat die Drogeriekette Rossmann wegen Schleichwerbung durch einen Internetstar verurteilt (Az. 13 U 53/17). Geklagt hatte der Verband Sozialer Wettbewerb. Die Richter entschieden, dass die Werbung „auf den ersten Blick“ hätte erkennbar sein müssen.

Tatsächlich sieht im Internet vieles ganz zufällig aus: Eine schicke Handtasche gerät ins Bild. In einem Video werden Lippenstifte ausprobiert. Doch was wie ein persönlicher Post daherkommt, ist in Wirklichkeit Reklame. Internetstars werben auf ihren Kanälen für Produkte.

Für die Marketingexperten der großen Konzerne ist das ein verführerisches neues Modell. Denn das Anheuern von solchen...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%