Premium Kommentar zum Lieferwahnsinn Der Preis der Paketflut

Es gibt nichts, was man nicht online bestellen kann. Unsere Städte ersticken am Lieferverkehr. Doch den Päckchenboom werden weder bessere Einsicht noch staatlicher Dirigismus aufhalten – nur höhere Preise. Ein Kommentar.
Gut drei Milliarden Express-, Kurier- und Paket- beziehungsweise Päckchensendungen wurden im Jahr 2016 hierzulande zugestellt. Quelle: ZB
DHL-Bote

Gut drei Milliarden Express-, Kurier- und Paket- beziehungsweise Päckchensendungen wurden im Jahr 2016 hierzulande zugestellt.

(Foto: ZB)

Statistisch betrachtet sind viele schier unlösbar erscheinende Probleme eigentlich gar keine. Statistisch betrachtet bekommt jeder Bundesbürger pro Woche nicht einmal ein Päckchen. So gesehen gibt es keinen Grund, sich aufzuregen, und schon gar keinen, nach dem Staat zu rufen.

 
Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%