Pleitefirma Unister
Insolvenzverwalter startet den Ausverkauf

Insolvenzverwalter Lucas Flöther hat mit kurz-mal-weg.de die erste kleine Firmentochter aus dem großen Reich des Online-Reiseanbieters Unister verkauft. Um das Kerngeschäft buhlen weiter sechs Investoren.

DüsseldorfBeim Verkauf des insolventen Leipziger Online-Reisenanbieters Unister setzt der Verwalter ein erstes Zeichen. Rückwirkend zum 1. November hat Lucas Flöther das Kurzreise-Onlineportal kurz-mal-weg.de an den Reiseveranstalter Fit Reisen verkauft. Wie das Handelsblatt und die WirtschaftsWoche von Insidern erfuhren, wurde der Notarvertrag an diesem Dienstag unterzeichnet. Flöther bestätigte den Verkauf. Alle gebuchten Reisen würden wie vereinbart erbracht, hieß es.

Mit dem Deal startete Flöther den geplanten Ausverkauf des Leipziger Online-Riesen. Kurz-mal-weg.de ist eine Tochterfirma mit 16 Mitarbeitern. Der Insolvenzverwalter konnte den Geschäftsbetrieb einzeln verkaufen, weil die Firma innerhalb der Unister-Gruppe bereits für einen möglichen Börsengang ausgegliedert worden war.

Das Frankfurter...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%