Vorwürfe gegen Uber
Mit kriminellen Chauffeuren unterwegs

Vergewaltiger, Betrüger, Mörder: Dank lascher Sicherheitskontrollen fahren Straftäter Kunden durch Kalifornien. So jedenfalls steht es in einer Anklageschrift, die dem Taxivermittler Uber ins Haus flatterte.

San FranciscoGegen die Taxi-App Uber werden schwere Vorwürfe erhoben. Nach Unfällen, tätlichen Übergriffen sowie Klagen und Anzeigen gegen Uber-Fahrer ist das Sicherheitsimage des mit 50 Milliarden Dollar teuersten Start-ups der Welt schwer angekratzt.

Eine Klage gegen Uber wegen unlauterem Geschäftsgebaren wurde schon im Dezember angestrengt. Die harmlosesten Vorwürfe sind dabei noch das Abkassieren von Flughafengebühren, die aber gar nicht angefallen sind oder die Erhebung einer angeblichen „Sicherheitsgebühr“, die der Überprüfung der Vergangenheit von angehenden Fahrern dienen soll, nach Ansicht der Kläger aber genau das nicht macht.

Jetzt liegt eine erweiterte Fassung der Anklageschrift der Öffentlichkeit vor - und...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%