Der Werber-Rat
Burnout wird zum Wettbewerb

Wer Leistung zeigen will, muss sich anstrengen. Wer sich ewig anstrengt, leidet früher oder später unter Burnout. Statt die Flucht aus diesem Kreislauf zu probieren, brüstet der Mensch sich sogar noch mit seiner Erschöpfung.

Neben der grippalen Anfälligkeit im Winter zeigt sich in Deutschland derzeit häufiger noch ein weiteres Symptom: die Erschöpfung. Früher gab es häufiger die Diagnose Erschöpfungsdepression. Entscheidend dabei ist nicht nur die Arbeit, die zur Erschöpfung beigetragen hat. Entscheidend ist auch die persönliche Ohnmacht, keinen Ausweg aus der misslichen Situation zu finden.

Stellt sich Traurigkeit ein bei dem Gedanken, dass die Tortur sich fortsetzt bis in alle Ewigkeit, dann spricht man von einer Erschöpfungsdepression, heute inflationär als Burnout bezeichnet. Zwar ist dieser Begriff noch nicht final mit einem Krankheitsbild hinterlegt, aber es darf angenommen werden, dass es viele Überschneidungen gibt.

Allerdings...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%