Energie

Deutsche Energiekonzerne
Von Jägern und Gejagten

PremiumAuf Europas Energiemarkt startet die Konsolidierung. Die Planspiele fokussieren sich auf deutsche Konzerne: Uniper steht schon zum Verkauf, selbst Eon und Innogy sind potenzielle Opfer – haben sich aber auch gegen Angreifer gewappnet.

DüsseldorfFür Berater und Analysten ist die Sache schon lange klar: Europas Energiemarkt steht vor Fusionen und Übernahmen. Wenn jetzt aber selbst einer der einflussreichsten Energiemanager Europas offen darüber spricht, dürfte es wirklich ernst werden: Auch Eon-Chef Johannes Teyssen rechnet mit einer Marktbereinigung – zumindest in einem speziellen Bereich: der konventionellen Stromproduktion, also unter den Betreibern von Kohle- und Gaskraftwerken. „Es ist keine Frage, dass es im konventionellen Bereich zunehmend zu einer Konsolidierung kommen wird“, sagte der Eon-Chef in der vergangenen Woche auf einer Konferenz in London.

Und Teyssen muss es wissen. Der 57-Jährige stößt die Konsolidierung schließlich selbst...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%