Energie

Energie
Stromverbrauch dürfte 2017 steigen

Wegen der guten Konjunktur und der Zuwanderung in Deutschland soll 2017 wieder der Stromverbrauch steigen. Die Ökostromerzeugung dürfte jedoch im Vergleich schwächer wachsen.

BerlinDeutschland wird im nächsten Jahr unter anderem wegen des Wirtschaftswachstums wieder mehr Strom verbrauchen. Das Plus gegenüber 2016 werde etwa 0,7 Prozent betragen, teilte der Bundesverband der Energiewirtschaft (BDEW) am Dienstag in Berlin mit. Neben der erwarteten robusten Konjunktur mache sich auch die wachsende Zahl der Menschen durch Zuwanderung in Deutschland bemerkbar.

Seit 2010 war es Deutschland unter anderem durch Investitionen in Energieeffizienz gelungen, den Stromverbrauch Jahr für Jahr trotz Wirtschaftswachstums zu senken. Triebfeder waren auch die damals stark steigenden Preise. 2015 hatte es erstmals wieder eine Zunahme des Verbrauchs gegeben, 2016 einen Rückgang. Es gelingt kaum einem Industrieland,...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%