Energie

Energiebranche
Australischer Konzern prüft Milliardenangebot aus Hongkong

Der Hongkonger Geschäftsmann Li Ka-Shing bietet über fünf Milliarden Euro für den australischen Energie-Konzern „Duet“. Li besitzt bereits mehrere Stromnetze in Australien und will seine Marktstellung weiter ausbauen.

SydneyDer Hongkonger Milliardär Li Ka-Shing unternimmt einen weiteren Versuch, seine Beteiligungen im Energiesektor Australiens auszubauen. Seine Holding Cheung Kong Infrastructure verkündete am Montag, den australischen Energiekonzern Duet für 7,3 Milliarden australische Dollar (5,1 Milliarden Euro) übernehmen zu wollen.

Das Gebot von drei Dollar pro Aktie entspricht einem Aufschlag von 28 Prozent auf den Duet-Schlusskurs vom Freitag. Nach Bekanntwerden des Übernahmeangebots legte das Papier am Montag um mehr als 16 Prozent zu.

Das Duet-Management prüfe den Vorschlag, teilte der Energiekonzern mit. Die Aktionäre sollten vorerst nichts unternehmen, da unklar sei, wie es mit dem Übernahmevorhaben weitergehe. Duet gehören Strom- und...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%