Energie

Kritik an Linde-Fusion mit Praxair
„Selten wurde ein Konzern so ins Chaos gestürzt“

Die Fusion mit Praxair droht den Linde-Konzern zu zerreißen. Auf der Hauptversammlung warb Vorstandschef Belloni noch einmal für den Deal. Chefaufseher Reitzle trifft die Kritik der Investoren mit voller Wucht.

MünchenKritik von den Fusionsgegnern ist Wolfgang Reitzle ja schon gewohnt. Es gehe bei dem Projekt doch nur darum, den Aufsichtsratschef zu befriedigen, wetterte IG-Metall-Bezirkschef Jürgen Wechsler vor wenigen Tagen vor der Linde-Zentrale. Da werde ein Traditionskonzern verscherbelt, damit Reitzle einen schönen Posten als Chairman bekomme, so der Vorwurf der Protestierenden.

Doch schmerzhafter war womöglich die Kritik der Investoren, die den Deal wirtschaftlich grundsätzlich positiv sehen. „Die Fusionsbemühungen mit Praxair waren bislang wahrlich keine Glanzleistung“, sagte Winfried Mathes von Deka Investment am Mittwoch auf der Hauptversammlung des Dax-Konzerns. Die Informationspolitik sei „gelinde gesagt eine Katastrophe“. Hendrik Schmidt von der...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%