Energie

Öl- und Gasförderung
Blockiert, zermürbt und doch optimistisch 

Die deutsche Erdgas- und Erdölindustrie beklagt Umsatzeinbußen und Stillstand. Schuld sei die Politik. Nun will die Branche aber wieder mehr fördern – und hofft darauf, das Fracking irgendwann doch erlaubt wird.

HannoverMartin Bachmann schüttelt den Kopf. „Statt Innovationen zu fördern, wird blockiert und verboten. Das kann sich Deutschland als Exportweltmeister nicht leisten“, schimpft der Wintershall-Vorstand und Vorsitzende des Bundesverbands Erdgas, Erdöl und Geoenergie (BVEG). Sechs Jahre lang sei seine Branche wegen unklaren politischen Rahmenbedingungen im Stillstand verharrt. Neue Bohrprojekte wurden abgesagt oder verschoben. Die Folge: Alleine im vergangenen Jahr sind die Umsätze aus der heimischen Öl- und Erdgasförderung um 700 Millionen Euro eingebrochen – auf nur noch 1,8 Milliarden Euro. Das ist ein Rückgang im Vergleich zu 2015 um fast 40 Prozent.

„Dieser Stillstand schlägt deutlich auf unsere Beschäftigung durch“,...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%