Energie

RWE
Dividendenausfall sorgt für viel Rauch um nichts

PremiumVor zwei Wochen gab RWE schlechte Nachrichten bekannt: Rekordverlust und erneuter Dividendenausfall. Das ließ die kommunalen Aktionäre Sturm laufen. Doch nun stimmen sie zu. Grund war ein eindeutig positives Signal.

DüsseldorfDer Aufruhr war programmiert: Als RWE-Chef Rolf Martin Schmitz vor zwei Wochen ankündigte, den Stammaktionären zum zweiten Mal in Folge keine Dividende zu zahlen, meldeten sich gleich viele aufgeregte Bürgermeister und Kämmerer zu Wort.

„Das ist schon enttäuschend“, sagte Mülheims Oberbürgermeister Ulrich Scholten und sprach von einer „Herausforderung“. Wie Mülheim hatten viele der kommunalen Aktionäre, die knapp 24 Prozent der RWE-Anteile halten, zumindest eine kleine Dividende fest eingeplant. Die Stadt Essen, wo RWE seit 1898 den Hauptsitz hat, stellte als Reaktion sogar die Beteiligung am Energiekonzern zur Disposition.

Trotzdem haben jetzt alle Aufsichtsräte des Konzerns den erneuten Ausfall...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%