Energie

Salzgitter-Chef Heinz Jörg Fuhrmann
„Wir opfern uns nicht“

PremiumEine „geballte Ladung“, so beschreibt Salzgitter-Chef Jörg Fuhrmann die Probleme der Stahlbranche. Im Interview spricht er über sein Nein zu Fusionen, die Notwendigkeit von Schutzzöllen und sein Verständnis für China.

Eine Ikone der deutschen Industriegeschichte: Auf dem Gelände der Mannesmannröhren-Werke in Mülheim an der Ruhr werden wie seit Jahrzehnten Rohre gefertigt, die für Öl- und Gaspipelines auf der ganzen Welt gebraucht werden. Salzgitter-Chef Heinz Jörg Fuhrmann kommt gerade von einem Termin mit Altbundeskanzler Gerhard Schröder, jetzt Verwaltungsratsvorsitzender der Ostseepipeline-Gesellschaft Nord Stream. Mannesmann, das zu Salzgitter gehört, beliefert Nord Stream. Das Gespräch muss gut verlaufen sein, Fuhrmann ist heiterer Stimmung – trotz der schwierigen Lage seiner Branche.

Herr Fuhrmann, wenn man die Klagen vieler Stahlhersteller in Europa ernst nimmt, dann wird es sie schon bald nicht mehr geben: Wie lange...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%