Energie

Vertrauliches Strategiepapier
EnBW macht Ernst mit der Energiewende

PremiumDer Energiekonzern EnBW richtet sich komplett auf das Geschäft mit erneuerbaren Energien, Netzen und Vertrieb aus. Ein vertrauliches Strategiepapier zeigt: Atomkraft und auch Kohle sollen künftig keine Rolle spielen.

DüsseldorfDie Beharrungskräfte in der deutschen Energiewirtschaft hätten die Branche fast ins Verderben geführt. Viel zu lange hielten die etablierten Konzerne hartnäckig an ihrem traditionellen Geschäftsmodell fest: dem Betrieb großer Kohle-, Gas- und sogar Atomkraftwerke. Während die Politik schon zum Wechsel in das neue Jahrtausend die Energiewende zu Wind- und Solarenergie beschlossen hatte, bauten Eon, RWE, EnBW und Vattenfall noch neue Großkraftwerke, sogar mit der klimaschädlichen Kohle als Brennstoff.

Inzwischen hat die Energiewende aber auch die Energiekonzerne mit sich gerissen: Eon hat die alten Kraftwerke abgespalten, RWE hat mit Innogy einen großen, grünen Ableger gegründet, Vattenfall hat die Braunkohle...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%