200 Mio. Euro
Air France-KLM erwartet operativen Verlust

Europas größte Fluggesellschaft Air France-KLM hat kurz vor dem Ende seines Geschäftsjahres seine Gewinnprognose über Bord geworfen und stattdessen einen Verlust angekündigt. Die französisch-niederländische Fluggesellschaft rechnet für das am 31. März auslaufende Geschäftsjahr 2008/09 mit einem operativen Verlust von 200 Mio. Euro.

HB PARIS. Im Geschäftsjahr 2008/2009 bis Ende März erwartet das Unternehmen nach Angaben vom Donnerstag einen Betriebsverlust von 200 Mio. Euro. Zu schaffen machen dem Konzern ein Rückgang im Passagiergeschäft sowie überflüssige Absicherungen gegen hohe Ölpreise. Branchenexperten hatten zuletzt noch im Schnitt mit einem Betriebsergebnis von 116 Mio. Euro gerechnet, nachdem Air France noch im Februar für das Gesamtjahr einen Gewinn in Aussicht gestellt hatte.

Auch die ersten März-Wochen seien schlecht verlaufen, erklärte Air France. Das Passagiergeschäft leide unter einem kräftigen Rückgang der Dienstreisen und das Frachtgeschäft unter dem Einbruch des Welthandels. Im kommenden Geschäftsjahr peilt der Konzern deshalb...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%