Aktienrückkauf angekündigt
Swisscom verdoppelt Gewinn

Durch ein schweres Aktienrückkaufprogramm sowie durch die Dividendenzahlung will der Schweizer Telekommunikationskonzern in den nächsten Monaten bis zu 2,9 Milliarden Schweizer Franken ausschütten.

HB ZÜRICH. Im einem weiteren Schritt teilte das Unternehmen am Mittwoch mit, dass der Gewinn für 2003 auf von 824 Mill. sfr auf 1569 Mill. sfr angestiegen ist. Allerdings verfehlten der Konzern damit die Analystenprognosen knapp, die zuvor einen Gewinn von durchschnittlich 1711 Mill. sfr. erwartet hatten.

Swisscom befinde sich weiter in Verhandlungen bezüglich der möglichen Veräußerung der Beteiligung am deutschen Mobilfunkanbieter Debitel. Swisscom habe im Abschluss 2003 eine Wertberichtigung (Impairment) von weiteren 280 Mill. sfr auf der Debitel-Beteiligung verbucht. Nach Informationen aus mit dem Geschäft vertrauten Kreisen von Dienstag Abend dürfte der Verkauf von Debitel noch mindestens ein bis zwei Wochen auf sich Warten lassen. Den Kreisen zufolge ziehen sich die Verkaufsverhandlungen mit der britischen Beteiligungsfirma Permira wegen unterschiedlicher Preisvorstellungen hin. Ursprünglich sollte Debitel für rund eine Milliarde Euro verkauft werden, doch nun werde der Preis eher im Bereich von 750 Mill. Euro liegen, hieß es in den Kreisen weiter.

Swisscom will nach eigenen Angaben für 2003 eine Dividende von 13 sfr pro Aktie ausschütten. Zudem werde bis spätestens Mai des laufenden Jahres ein bis zu zwei Mrd. sfr schweres Aktienrückkaufprogramm aufgelegt.

Für 2004 sieht Swisscom bei einem Umsatz ohne Debitel von rund zehn Mrd. sfr einen Gewinn vor Steuern, Zinsen, Abschreibungen und Amortisationen (Ebitda) von rund 4,3 Mrd. sfr. Im vergangenen Jahr stieg der Ebitda den Angaben zufolge um 5,2 % auf 4641 Mill. sfr. Der Umsatz wuchs um 0,4 % auf 14 581 Mill. sfr.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%