Aldi-Erbe und die Affäre Achenbach
Das seltsame Rechtsverständnis des Theo Albrecht jr.

PremiumWäre es nach Theo Albrecht jr. gegangen, wäre der Kunstberater Achenbach, der seinen Bruder betrog, nie im Gefängnis gelandet. Briefe an seine Schwägerin Babette werfen ein neues Schlaglicht auf den Familienstreit.

DüsseldorfIm Streit um die Macht bei Aldi Nord teilt Gründersohn Theo Albrecht junior massiv gegen die Frau und die fünf Kinder seines verstorbenen Bruders Berthold aus. Vor allem die von Witwe Babette Albrecht geführten Prozesse gegen den Kunstberater Helge Achenbach werden von ihm immer wieder als Beleg für falsche Lebensführung angeführt – die der Reputation des Unternehmens schaden könnte.

„Die – teilweise peinlichen – Auftritte meiner Schwägerin in der Öffentlichkeit und auch die zahlreichen von ihr geführten Prozesse sind eine Belastung für unser Unternehmen“, polterte Theo Albrecht vor wenigen Tagen im Gespräch mit dem Handelsblatt. In seinem ersten Interview...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%