Amazon-Deutschlandchef Ralf Kleber
„Amazon-Shops sind eine interessante Möglichkeit“

PremiumEröffnet Amazon bald überall eigene Geschäfte? Im Interview spricht Deutschland-Chef Kleber über den Laden als „großes Ding“, die Lieferung von Lebensmitteln, neue Sprachsteuerungen und das Geheimnis der Pizza-Connections.

Er kam ohne Sprecher oder Entourage – obwohl Ralf Kleber mittlerweile bereits ein Imperium befehligt mit einem Umsatz von elf Milliarden Euro. So viel meldete Amazon Deutschland zuletzt an die Konzernmutter in Seattle. Klebers Geschäft gilt als der größte Auslandsmarkt des E-Commerce-Riesen. Auf der Fachmesse Neocom in Düsseldorf sprach Thomas Tuma, Vize-Chefredakteur des Handelsblattes, mit dem Amazon-Chef – vor über 400 Neugierigen, darunter etliche Mitglieder des Handelsblatt-Wirtschaftsclubs.

Herr Kleber, Amazon will sich rigorss dem Willen des Kunden unterstellen. Was wollen wir Kunden aktuell, was in nächster Zeit?
Es gibt nicht den einen Kunden, deshalb müssen wir uns jeden Tag...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%