Baumarktkette
Home Depot verzeichnet Gewinnsprung

Die Erholung auf dem US-Immobilienmarkt verhilft der Baumarktkette Home Depot zu einem Gewinnsprung. Das Unternehmen hebt seine Geschäftsprognose an. Investoren zeigen sich erfreut über die neuen Zahlen.
  • 0

New YorkDie Erholung auf dem US-Immobilienmarkt hat der Baumarktkette Home Depot zu einem Gewinnsprung verholfen. Der Konzern hob deswegen am Dienstag bereits zum dritten Mal in diesem Jahr seine Geschäftsprognose an. Im dritten Quartal stieg der Überschuss im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um fast die Hälfte auf 1,4 Milliarden Dollar. Der Umsatz legte um mehr als sieben Prozent auf 19,5 Milliarden Dollar zu. Bei beiden Kennziffern hatten von Thomson Reuters befragte Analysten weniger erwartet.

Nach der Finanzkrise, die die USA von 2007 bis 2009 erschütterte, steigen inzwischen die Immobilienpreise wieder. Hausbesitzer gehen aufgeschobene Projekte an und geben mehr Geld aus.

Investoren zeigten sich erfreut über die Home-Depot-Zahlen: Die Aktie stieg im New Yorker Vormittagshandel um 2,2 Prozent. Der kleinere Home-Depot-Konkurrent Lowe's will am Mittwoch seine Zahlen vorstellen.

Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Baumarktkette: Home Depot verzeichnet Gewinnsprung"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%