Bikini-Werbung
H&M kauft Kylie Minogue ein

Die australische Pop-Diva Kylie Minogue wird für die neue Bademoden-Kollektion der schwedischen Modekette Hennes & Mauritz werben. Es ist nicht der erste Auftritt der Sängerin für H&M.

hst STOCKHOLM. Wie H&M in Stockholm bekannt gab, leiht die australische Pop-Ikone ihr Gesicht für die neue Bademoden-Kollektion, die unter dem Motto „H&M loves Kylie“ läuft. Minogue (38) hatte vor knapp zehn Jahren schon einmal für den schwedischen Moderiesen als Modell vor der Kamera gestanden: Damals machte sie Werbung für Dessous.

Die ab Mitte Mai erhältliche, limitierte Kollektion umfasst insgesamt 15 Bikini-Modelle, Badeanzüge und Strand-Accessoires. Zehn Prozent der Einnahmen aus dieser Kollektion gehen an Wateraid, einer Organisation, die sich für die Trinkwasserversorgung der ärmsten Menschen der Welt einsetzt.

Der schwedische Moderiese hat in den vergangenen Jahren immer wieder mit Prominenten geworben. Nur wenige Wochen vor dem Verkaufsstart der Kylie-Kollektion gibt Madonna ihr Debüt als Modemacherin: Ihre Kollektion „M by Madonna“ soll ab Mitte März ebenfalls bei H&M erhältlich sein.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%