Bilanz 2006
Celesio legt erneut Rekordergebnis hin

Europas größter Pharmahändler Celesio hat 2006 wie bereits im Vorjahr mit Rekordergebnissen abgeschlossen. Allerdings verfehlte das Unternehmen bei den Ergebnissen leicht die Schätzungen der Analysten.

dpa-afx STUTTGART. Der bereinigte Jahresüberschuss sei um 10,3 Prozent auf 425,6 (Vorjahr: 386,0) Mill. Euro gestiegen, teilte das Unternehmen am Donnerstag in Stuttgart mit. Die von der Finanz-Nachrichtenagentur dpa-AFX befragten Analysten waren im Schnitt von einem Gewinn von 427,5 Mill. Euro ausgegangen. 2005 hatte Celesio eine Gewerbesteuerrückerstattung in Höhe von netto 38,9 Mill. Euro erhalten, so dass der unbereinigte Überschuss 424,9 Mill. Euro betrug.

Auch beim Umsatz, operativen Gewinn (Ebit) und Vorsteuerergebnis (EBT) erreichte Celesio neue Rekordmarken. Der Umsatz stieg 2006 von rund 20,5 Mrd. im Vorjahr auf 21,569 (Prognose: 21,49) Mrd. Euro. Dazu beigetragen hätten der erstmals konsolidierte dänische Pharmagroßhändler und Logistikdienstleister K.V. Tjellesen und Max Jenne sowie der Ausbau des Apothekennetzes. Das Ergebnis vor Steuern (EBT) erhöhte sich auf 590,1 (Vorjahr: 554,5) Mill. Euro. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (Ebit) kletterte von 648,2 Mill. auf 685,8 Mill. Euro. Analysten hatten im Schnitt ein EBT von 599,1 Mill. Euro und ein Ebit von 702,1 Mill. Euro prognostiziert.

Vier Sondereffekte hätten das Jahresergebnis beeinflusst, hieß es weiter. Eine einmalige Sondersteuer für Pharmagroßhändler in Frankreich habe sich mit 6,9 Mill. Euro zu Buche geschlagen. Hinzu seien die außerplanmäßige Abschreibung eines Softwareprojekts in Höhe von 16,2 Mill. Euro und der Aufwand für eine im Jahr 2006 begonnene Restrukturierung des französischen Großhandelsnetzes mit 8,6 Mill. Euro. Hingegen wirkte sich laut Unternehmen die Werterhöhung einer Minderheitsbeteiligung mit 11,3 Mill. Euro positiv aus. Insgesamt hätten die Belastungen bei 20,4 Mill. Euro gelegen, hieß es.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%