British Airways
Hackerangriff auf Vielfliegerprogramm

British Airways ist ins Visier von Hackern geraten: Vielflieger-Konten und persönliche Informationen von Flugkunden könnten von Internetkriminellen manipuliert worden sein. Genaueres ist bislang nicht bekannt.
  • 0

New YorkDas Vielfliegerprogramm von British Airways ist ins Visier von Hackern geraten. Das teilte die Fluggesellschaft am Samstag mit. Doch seien nur einige der Vielflieger-Konten betroffen, die persönlichsten Informationen zudem sicher. Von Zugriffen auf Reise- oder Kreditkartendaten habe man keine Kenntnis, sagte Unternehmenssprecherin Michele Kropf weiter.

Die betroffenen Accounts seien inzwischen geschlossen worden und nicht länger zugänglich. Kunden seien per Email darüber informiert worden, wie sie ihre Konten reaktivieren könnten, sagte Kropf.

Zu den Sicherheitslücken kam es offenbar, nachdem Drittpersonen über anderweitig im Internet abgegriffene Informationen versucht hatten, auf die Vielflieger-Konten zuzugreifen.

Agentur
ap 
Associated Press / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " British Airways: Hackerangriff auf Vielfliegerprogramm"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%