Chinesischer Onlinehandel „Made in Germany“
Alibaba lockt die deutschen Marken

PremiumChinesische Kunden werden immer anspruchsvoller: Besonders die deutschen Qualitätsprodukte von WMF, Fissler oder Zwilling sind in China begehrt. Davon wollen auch Online-Marktplätze des Landes profitieren.

DüsseldorfDer neue Alibaba-Deutschland-Chef hat eine klare Mission. „Meine Aufgabe ist es, deutschen Firmen zu helfen, ihre Strategie in China durchzusetzen“, sagt Terry von Bibra. „Deutsche Marken auf unseren Marktplatz T-Mall zu holen ist mein wichtigstes Ziel“, betont der Manager von Chinas größtem Onlinehändler.

Die Aufgabe ist nicht einfach, denn die Konkurrenz schläft nicht. So hat JD.com, das den zweitgrößten Onlinemarktplatz in China betreibt, gerade verkündet, dass es eine strategische Partnerschaft mit sechs europäischen Herstellern von Küchengeschirr unterzeichnet hat – darunter deutsche Marken wie WMF, Fissler, und Zwilling. Lijun Xin, Präsident der Einrichtungssparte von JD, schwärmt von den „besten...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%