C&A, Rewe und Co
Einzelhändler steigen ins Versicherungsgeschäft ein

Nach C&A bieten auch Penny und Otto ihren Kunden Policen an – Aktionen dienen auch der Kundenbindung.

DÜSSELDORF. Der deutsche Einzelhandel unternimmt einen neuen Versuch, in den hart umkämpften Markt mit Versicherungen einzusteigen. Nachdem der Modeverkäufer C&A Ende September mit dem Verkauf von Autoversicherungen der DA Direkt Versicherung begonnen hat, zog die Rewe-Kette Penny mit der Arag-Rechtschutzversicherung nach. Das Versandhaus Otto will ebenfalls mitmischen und kündigte eine Kfz-Versicherung an.

Bei Penny ist die Aktion allerdings auf zwei Wochen befristet. Erst danach will der Partner Arag prüfen, ob es weitere Kooperationen mit Einzelhändlern geben wird. Sollte jedoch der Probelauf vielversprechend ausgehen, sei Rewe der erste Ansprechpartner, sagte ein Unternehmenssprecher. Rewe allerdings sieht in dem Angebot keine grundsätzliche Entscheidung,...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%