Deutsche Post
Postbus soll von Ausbau des Reisegeschäfts profitieren

Seit einem Jahr mischt die Deutsche Post im Reisegeschäft mit. Obwohl der Markt hart umkämpft ist, läuft das offenbar gut. Nun will das Unternehmen sein Angebot massiv aufstocken.

FrankfurtDie Deutsche Post will ihr Geschäft mit Reisen stark ausbauen. Das Hotelangebot solle bis Ende März auf 30.000 massiv aufgestockt, Pauschal- und Kurzreisen verstärkt angeboten werden, wie das Unternehmen am Freitag in Bonn mitteilte. Neue Kunden will die Post mit Spezialreisen wie „Urlaub mit Hund“ oder „Reisen unter 100 Euro“ locken.

Die Deutsche Post, die mit dem österreichischen Unternehmen Eurotours zusammenarbeitet, hatte Post Reisen vor einem Jahr gestartet. Angeboten werden Urlaubs- und Städtereisen, Erlebnisreisen und Kreuzfahren. Schwerpunkt sind Kurzaufenthalte und Autoreisen in Deutschland und der angrenzenden Alpenregion.

Die Post sei „sehr zufrieden“ mit dem ersten Jahr auf dem stark umkämpften Reisemarkt, erklärte der Geschäftsführer von Postbus und Post-Reisen, Joachim Wessels. Post Reisen habe sich schnell als „Qualitätsanbieter“ im Reise-Direktvertrieb etabliert.

Von der Erweiterung von Post-Reisen soll auch der Postbus profitieren. Seit drei Jahren schickt der Konzern seine gelben Busse auf Fernfahrten. Nun sollen die Busse stärker für Urlaubsreisen angepriesen werden. „Zu jedem Postbusziel soll es auch ein Hotelangebot geben“, sagte Wessels der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“.

Agentur
afp 
AFP news agency (Agence France-Presse) / Nachrichtenagentur
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%