Eröffnung Ende September in Düsseldorf
Kamps startet mit neuem Konzept

Heiner Kamps, ehemaliger Chef der gleichnamigen Bäckereikette, macht seinem früheren Unternehmen mit einem neuen Bäckerei-Konzept Konkurrenz. Das meldet das Wirtschaftsmagazin Euro in seiner Online-Ausgabe.

HB DÜSSELDORF. Offiziell tritt Kamps dabei jedoch nicht in Erscheinung. Verträge mit der italienischen Barilla-Gruppe, die vor zwei Jahren die Kamps AG übernommen hat, untersagen ihm noch bis Ende 2005 eine unternehmerische Tätigkeit im Backgewerbe.

Das neue Unternehmen mit dem Namen „Bastian’s GmbH“ eröffnet Ende September eine erste Backstube am Karlsplatz in Düsseldorf. Es wird von Freunden und ehemaligen Mitarbeitern von Heiner Kamps geführt: Hiltrud Seggewiß, Ex-Finanzvorstand der Kamps AG, und Karl-Heinz Wehe, Leiter der Niederlassung Niederrhein.

Eine Sprecherin von Heiner Kamps bestritt gegenüber der Zeitschrift Euro, dass dieser in irgendeiner Form an der neuen Bäckerei beteiligt sei. Sie räumte jedoch ein, dass „Herr Kamps mit seinen Freunden über das Projekt gesprochen hat“.

Die Bastians’s GmbH residiert in Düsseldorf unter der gleichen Adresse wie Heiner Kamps Beteiligungsgesellschaft BHVG. Außerdem gleicht das Konzept der Lifestyle-Bäckerei „Bastian’s – Bäcker aus Leidenschaft“ exakt dem, was Heiner Kamps noch im Juli als seine Idee für ein neues Unternehmen beschrieben hat.

Die Kamps AG, Europas größter Backwarenkonzern, gehört heute dem italienischen Nudelhersteller Barrila. Nach einer heftigen Abwehrschlacht war den Italienern im April 2002 die Übernahme der Kamps AG gelungen. Gründer Heiner Kamps, gelernter Bäcker und studierter Betriebswirt, hatte das Unternehmen in den neunziger Jahren aus einem kleinem Backbetrieb zu Europas größtem Backkonzern ausgebaut.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%