Flughafenbetreiber
Fraport beendet Kurzarbeit bei Cargo

Der Frankfurter Flughafenbetreiber Fraport beendet dank neuer Kunden und einer Aufhellung im Frachtgeschäft nach knapp drei Monaten die Kurzarbeit in der Cargo-Sparte. Vor allem dem Gewinn des neuen Großkunden Air China ab Mitte Juni sei es zu verdanken, dass das Kapitel Kurzarbeit wieder geschlossen werden könne.

HB FRANKFURT. Auch hätten die Frachtmengen inzwischen ein „zumindest zufrieden stellendes Niveau erreicht“. Ab nächster Woche soll bei der Tochter Fraport Cargo Services (FCS) wieder voll gearbeitet werden.

Seit dem 9. März hatte Fraport die Arbeitszeit der Mitarbeiter reduziert, weil das Frachtaufkommen in den ersten drei Monaten um fast ein Viertel einbrach. Für Mai hatte der scheidende Vorstandschef Wilhelm Bender den Rückgang am Mittwoch auf nur noch rund 15 Prozent beziffert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%