Fluglinien
American erhöht Gebot für Einstieg bei JAL

In Japan geht eine Bieterschlacht um den Luftverkehrs-Marktführer Japan Airlines (JAL) in eine neue Runde. Die Fluglinie American Airlines legte gestern in Tokio ein aufgestocktes Gebot für einen Einstieg bei JAL vor.
  • 0

TOKIO. Mit 1,1 Mrd. Dollar übertrifft das US-Unternehmen die Zahlungsbereitschaft seines Konkurrenten Delta Air Lines nun etwa um das Doppelte. JAL fliegt derzeit durch geschäftliche Turbulenzen und ist dringend auf einen finanzstarken Investor angewiesen. Für das Geld wollen die Amerikaner nicht in vollem Umfang Anteile erwerben, es soll auch in Notkredite für die japanische Traditionslinie fließen. Eine Kapitalbeteiligung von American Airlines hätte für JAL im Vergleich zu einem Einstieg von Delta zusätzliche Vorteile.

Die Japaner fliegen im Luftfahrtverbund Oneworld mit, zu dem auch American gehört. Delta dagegen vertritt Skyteam, ein Konkurrenzbündnis, bei der beispielsweise Air France ein zentrales Mitglied ist. „Jetzt, wo das hohe Angebot von American Airlines auf Tisch liegt, gibt es für JAL keinen Grund mehr, zu Delta überzulaufen“, sagt Analyst Yasuhiro Matsumoto von der Shinsei-Bank.

Obwohl das Geschäft schlecht läuft, gilt JAL als wertvoller Partner in Asien. Die Fluglinie transportiert auf dem Wachstumskontinent die meisten Passagiere und verfügt über ein besonders gutes Image. Deshalb sind es nicht für American und Delta, die um das Unternehmen buhlen. Ihre jeweiligen Allianzpartner schießen ebenfalls Geld zu. Ein weiterer Grund für die Investitionsbereitschaft ist eine drohende Beschränkung der Anzahl der Flüge über den Pazifik zwischen Japan und den USA. JAL hält besonders viele Flugnummern auf den betroffenen Routen.

Um die finanzielle Schlagkraft zu erhöhen, hat sich American daher den Investor TPG mit ins Boot geholt, der sich in Abstimmung mit dem Branchenunternehmen ebenfalls in JAL einkaufen würde – offenbar in Hoffnung auf ein Schnäppchen, dessen Wert nach der Restrukturierung wieder anzieht. Sowohl Oneworld als auch Skyteam versprechen zudem Vorteile im Wert von mehreren hundert Mio. Dollar in den kommenden Jahren, wenn sich JAL für sie entscheidet. Die Marktkapitalisierung von JAL liegt derzeit bei 1,9 Mrd. Euro.

Seite 1:

American erhöht Gebot für Einstieg bei JAL

Seite 2:

Kommentare zu " Fluglinien: American erhöht Gebot für Einstieg bei JAL"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%