Franchisebetrieben droht Pleitewelle
Ein schnelllebiges Geschäft

PremiumDie Pleiten bei Dunkin’ Donuts sind keine Einzelfälle: Experten zeigen sich alarmiert und erwarten eine regelrechte Insolvenzwelle bei Franchisebetrieben. Und viele Ketten lassen ihre Partner im Regen stehen.

DüsseldorfGerade erst hat die Insolvenz von zwei großen Franchisenehmern der Bäckerei-Kette Dunkin’ Donuts Schlagzeilen gemacht. 30 Standorte in Berlin und Nordrhein-Westfalen sind betroffen – fast die Hälfte der insgesamt 67 Läden in Deutschland. Doch fast zeitgleich und wenig beachtet ging gleich ein ganzes Franchisesystem in Insolvenz – die Fitnesskette Shape-Line, mit Partnern in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Nur einen Monat zuvor hatte der hoffnungsvoll gestartete Franchiseversuch Xond seinen einzigen Standort geschlossen. An dem veganen Imbiss ist auch Andreas Läsker beteiligt, der Manager der Musikgruppe „Die fantastischen Vier“.

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%