Fraport
Passagierrekord mit kleinem Haken

Der Frankfurter Flughafenbetreiber Fraport freut sich über den besten September der Konzerngeschichte. Der Rekord ist absolut, die Steigerung zum Vorjahr deutlich. Doch es gibt einen Haken namens Lufthansa-Streik.
  • 0

FrankfurtEin Jahr nach dem Streik der Lufthansa-Flugbegleiter hat der Frankfurter Flughafen im September einen neuen Passagierrekord erzielt. Im Jahresvergleich wuchs die Zahl der Fluggäste an Deutschlands größtem Flughafen um 3,6 Prozent auf über 5,5 Millionen, wie der Flughafenbetreiber Fraport am Freitag mitteilte. Das waren so viele wie nie zuvor im Monat September. Zwei Drittel des Zuwachses sind jedoch darauf zurückzuführen, dass ein Jahr zuvor wegen des Ausstands bei der Airline Hunderte Flüge ausgefallen waren.

Einschließlich der Auslandsflughäfen in Antalya (Türkei), Lima (Peru) sowie Varna und Burgas (Bulgarien) kam Fraport auf 11,1 Millionen Fluggäste, ein Plus von 5,8 Prozent. Im Cargo-Geschäft blieb das Aufkommen auf dem Niveau des Vorjahreszeitraums. Fraport zählte gut 175.900 Tonnen Fracht und Luftpost, praktisch genauso viel wie im September 2012. Konzernweit legte das Cargo-Aufkommen um 0,3 Prozentpunkte auf knapp 205.600 Tonnen zu.

Agentur
dpa 
dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Fraport: Passagierrekord mit kleinem Haken"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%