Gattin von Ex-Inhaber Kastner gilt als aussichtsreiche Bieterin
Pleitefirma Rungis Express wechselt den Besitzer

Der Sternekoch-Lieferant Rungis Express ist pleite. Der verantwortliche Mitgesellschafter George W. Kastner hat jedoch gute Chancen, die Führung des Unternehmens zu behalten.

HB DÜSSELDORF. Für den zahlungsunfähigen Feinkost-Zustelldienst lägen zwei gültige Kaufangebote vor, hieß es nach in einem vertraulichen Treffen zwischen dem Gesamtbetriebsrat und dem Kölner Insolvenzverwalter Andreas Ringstmeier. Beide Interessenten hätten sich dafür ausgesprochen, dem 60-jährigen Kastner die Führung des Unternehmens zu übertragen.

Wer den Zuschlag erhält, soll am Donnerstag die Gläubigerversammlung im Amtsgericht Bonn entscheiden. Hauptgläubiger ist die Düsseldorfer IKB-Bank, die Forderungen in Höhe von acht Mill. Euro gegenüber Rungis Express geltend macht.

Möglicherweise erhält Kastner, der trotz Insolvenz die Geschäfte von Rungis Express bis heute weiter führt, in seiner ehemaligen Firma sogar noch weit größeren Einfluss. Wie der Branchendienst „Drinktank“ berichtet, habe auch Kasters Gattin ein offizielles Kaufangebot unterbreitet. Von Seiten des Insolvenzverwalters wurde dies gestern im Treffen mit den Betriebsräten zwar dementiert. Doch Zweifel sind berechtigt: Als möglichen Käufer nämlich präsentierte Ringstmeier nicht nur einen Düsseldorfer Finanzinvestor, sondern auch einen Interessenten, den er als „Westerheide/GWK“ vorstellte. Die Buchstaben „GWK“ sind die Initialen von George W. Kastner. In Branchenkreisen heißt es, Westerheide arbeite eng mit der Kölner Kanzlei Schlütter Debartin & Bornheim zusammen, die im Auftrag der Kastner-Gattin das Übernahmeangebot eingereicht habe.

Erhält Kastners Gattin in der für Donnerstag anberaumten Gläubigerversammlung den Zuschlag, dürfte Kastner die uneingeschränkten Kontrolle über die Firma zurückbekommen. Ein Neuanfang würde Rungis Express nicht schwer fallen. Durch das Insolvenzverfahren dürfte sich der Gourmet-Logistiker weitgehend entschuldet haben – auf Kosten der Gläubiger und Mitarbeiter.

Seite 1:

Pleitefirma Rungis Express wechselt den Besitzer

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%