Gute Jahresbilanz
Drogerie Rossmann breitet sich aus

Die Drogeriekette Rossmann hat im vergangenen Jahr ihren Umsatz merklich erhöht. Für das laufende Jahr hat das Unternehmen große Pläne.

HB BURGWEDEL. Die Erlöse seien um 15 Prozent auf 2,77 Mrd. Euro geklettert, teilte Rossmann am Mittwoch in Burgwedel bei Hannover mit. Für das laufende Jahr peilt die Drogeriekette einen Umsatz von 3,1 Mrd. Euro an. Allein in Deutschland will Rossmann 2007 um mehr als 12 Prozent wachsen und einen Umsatz von 2,5 Mrd. erreichen. Den Gewinn des vergangenen Jahres nannte Rossmann nicht, das Ergebnis habe sich aber positiv weiter entwickelt.

Das erste Quartal 2007 liege im Rahmen der Prognose, teilte die Drogeriekette weiter mit. In den ersten drei Monaten verzeichnete Rossmann einen Umsatz von 794 Mill. Euro, ein Plus von 15 Prozent.

In Deutschland ist Rossmann mit einem Marktanteil von 16,4 Prozent nach Schlecker und dm die drittgrößte Drogeriekette. Im Heimatmarkt will Rossmann in diesem Jahr 120 Filialen eröffnen und insgesamt 79 Mill. Euro investieren, auch in ein neues Verteilzentrum in Leverkusen und ein Logistikzentrum am Stammsitz Burgwedel. Die Kette besitzt insgesamt 1 700 Läden: 1 200 in Deutschland und 500 im osteuropäischen Ausland. Jenseits der Grenze will Rossmann in diesem Jahr 80 neue Märkte eröffnen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%