Heiner Kamps kauft Nordsee-Anteile: Zurück an die See

Heiner Kamps kauft Nordsee-Anteile
Zurück an die See

PremiumHeiner Kamps kauft einen Teil seiner Fischimbiss-Kette Nordsee zurück. Der fetteste Fang ist es nicht, die Firma steckt mitten im Umbau – und in einem schwierigen Markt. Der Unternehmer sieht jedoch „großes Potenzial“.

DüsseldorfEs ist nicht gerade der fetteste Fang, den Heiner Kamps an der Angel hat. Aber für den Unternehmer, der mit der längst verkauften Bäckerei-Kette Kamps wohlhabend geworden ist, eine Herzenssache: Ende vergangener Woche hat er einen Minderheitsanteil an der Fischimbiss-Kette Nordsee vom Milch-Unternehmer Theo Müller zurückgekauft.
„Es gibt genug zu tun bei Nordsee. Wir treiben dem Umbau voran – und die Früchte davon werden wir ernten“, sagte er dem Handelsblatt. Künftig will Kamps, der bis Ende 2014 Chef der Müller-Gruppe war, mehr Zeit für Nordsee einsetzen. „Das ist ein profitables Unternehmen mit großem Potenzial.“

Nordsee ist eine Marke mit...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%