Premium Hörgeräte-Kette Kind Augen und Ohren öffnen

Alexander Kind, Chef von Deutschlands führender Hörgeräte-Kette, verkauft seit kurzem erfolgreich Brillen – künftig auch Online. Fielmann ist er damit einen Schritt voraus. Doch von anderer Seite kommt neue Konkurrenz.
„Alexander Kind ist ein ganz anderer Charakter als sein Vater.“ Das sagt Ansgar Heise, Chef der Mediengruppe Heise. Quelle: Gerhard Westrich/laif
Alexander Kind

„Alexander Kind ist ein ganz anderer Charakter als sein Vater.“ Das sagt Ansgar Heise, Chef der Mediengruppe Heise.

(Foto: Gerhard Westrich/laif)

GroßburgwedelEs sieht aus wie moderne Kunst – aus einer Gummibärchen-Masse. Doch die filigranen Kunststoffteile frisch aus dem 3-D-Drucker sind nichts für die Vitrine, im Gegenteil. Es sind maßgeschneiderte Ohr-Stücke für Hörgeräte. „Früher haben wir von den Abdrücken der Kunden mühsam Modelle per Hand gegossen. Die haben unsere Mitarbeiterinnen dann mit Mundschutz gefräst und lackiert“, erzählt Alexander Kind, Chef des gleichnamigen Hörgerätespezialisten. Heute modellieren die Frauen alles dreidimensional am Computer – ohne Fehler, Staub und Pflaster.

 

Mehr zu: Hörgeräte-Kette Kind - Augen und Ohren öffnen

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%