IAG bietet um Air Berlin mit
Die Macht aus London

PremiumAuf die Überreste von Air Berlin haben es viele große Player der Luftfahrt abgesehen. Nun tritt auch IAG, die Holding von British Airways und Iberia, auf den Plan. Sie könnte der Lufthansa noch gefährlich werden.

DüsseldorfEs wird spannend in Sachen Zukunft von Air Berlin. Am Donnerstag kommen die Gläubigerausschüsse zusammen – einer für die Air Berlin plc, einer für die Luftverkehrs KG und einer für die Technik GmbH. Erstmals werden die Mitglieder eine komplette Übersicht aller Bieter zu sehen bekommen, darunter neben dem der Lufthansa auch das Angebot der britisch-spanischen IAG, der Holding von British Airways, Iberia, Vueling und Aer Lingus.

„Lufthansa hat sich exzellent und ausgiebig auf diesen Tag vorbereitet und ein sehr fundiertes Angebot vorgelegt“, heißt es in Branchenkreisen: „Aber das Angebot der IAG könnte der Hansa wirklich gefährlich...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%